Die Umweltzone Tirol

Die Umweltzone Tirol wurde am 18.05.2016 mit dem Landesgesetzblatt Nr.43 für Tirol beschlossen.
Sie ist die aktuellste Umweltzone, die in Österreich eingerichtet wurde. Die Umweltzone startete am 01.08.2016 mit einem Fahrverbot für EURO 0, 1 und 2. Weitere bevorstehende Verschärfungen sind bereits bekannt. So wird ab dem Jahr 2018 der EURO Norm 3 und ab dem Jahr 2023 der EURO Norm 4 die Einfahrt verweigert.

Die Umweltzone ist auf der A12 Inntal Autobahn auf beiden Richtungsfahrbahnen zwischen Straßenkilometer 6,35 im Gemeindegebiet von Langkampfen und Straßenkilometer 90,00 im Gemeindegebiet von Zirl eingerichtet worden.
Mehr über die Umweltzone in Tirol kann auf der Webseite des Bundeslandes Tirol erfahren werden.
Eine Karte der Umweltzone kann hier eingesehen werden.

Gebiet und Zufahrt für Umweltzone Tirol

Gebiet/Ausdehnung der Umweltzone:  
A12 Inntal Autobahn auf beiden Richtungsfahrbahnen zwischen dem Gemeindegebiet von Langkampfen und dem Gemeindegebiet von Zirl

Erlaubte Plaketten für eine Einfahrt:
Ab 01.08.2016:     EURO 3,4,5,6
Ab 01.01.2018:     EURO 4,5,6
Ab 01.01.2023:     EURO 5,6

Plakettenpflicht ist gültig für:
LKW Klasse N2, N3